HDI Rechtsschutz

HDI Rechtsschutzversicherung

Die HDI Versicherung gehört zu den bekanntesten Versicherungskonzernen in Deutschland, die neben ihrem Geschäft für gewerbliche Kunden durch die Gesellschaft HDI-Gerling auch immer mehr Tarife für Privatkunden bereithält. Auch der Bereich Rechtsschutzversicherung wird durch den HDI abgedeckt und macht es privaten und geschäftlichen Kunden gleichermaßen möglich, einen finanzielle Absicherung vor juristischen Auseinandersetzungen aller Art zu erhalten. Das Unternehmen arbeitet hierbei nach dem sogenannten Baukastensysten, d.h. zu einer grundlegenden Absicherung, die jeder Kunde des HDI zu wählen hat, lassen sich ganz nach den eigenen Bedürfnissen weitere Leistungen hinzuergänzen, um einen Rechtsschutz nach Maß zu erhalten.

Zur Grundsicherung, die der HDI für jeden Versicherungsnehmer bereithält, zählen umfassende Leistungen im Privatrechtsschutz ebenso wie bei Streitigkeiten um Ordnungswidrigkeiten, vor Sozialgerichten oder in eingeschränktem Rahmen auch im Bereich Berufsrechtsschutz. Die individuellen Erweiterungen umfassen zunächst den beruflichen Bereich, wobei dieser als klassischer Berufsrechtsschutz oder in speziellen Varianten zur Absicherung von Aufhebungsverträgen oder Beschäftigungsverhältnissen im häuslichen Umfeld abgeschlossen werden kann. Eine weitere Tarifergänzung in der Rechtsschutzversicherung ist das Tarifmodell Risiko Plus des HDI, bei der z.B. auch Streitigkeiten im Erb-, Steuer- und Familienrecht mit abgesichert sind. Zu diesem Tarif gehört auch der sogenannte Beratungsrechtsschutz, d.h. ein Versicherter der HDI Versicherungen kann zwei Beratungen pro Jahr beim Unternehmen in Anspruch nehmen und sich so auch ohne Besuch eines Anwalts vor Ort über einen Sachverhalt informieren.

Natürlich bietet der HDI noch eine Reihe weiterer Zusatzpakete, die sich für den individuellen Rechtsschutz anbieten können. Zu diesen zählen das Paket Wohnen, das Paket Vermieten sowie das Rundum-Sorglos-Paket, welches einen allumfassenden Schutz in sämtlichen Rechtsbereichen garantiert und ebenfalls die Rechtsschutzberatung mit umfasst. Eine maßgenaue Absicherung also, die sich am persönlichen Schutzbedürfnis ausrichtet und jedem Versicherungsnehmer individuell weiterhilft.

Allgemein zum Tarif:


Policierung:
2-3 Wochen

Beitragsstabilität: Marktdurchschnitt

Gesamturteil: nicht bewertet

Anmerkung:


Die HDI Rechtsschutzversicherung wurde von Stiftung Warentest nicht bewertet.